Herberg Godot



Home
Unsere Zimmer
Unzere Gasten
Umgebung
Bilder
Arrangementen
Kontakt

                             


Info über den Namen   Godot

Das Gasthaus,  befindet sich in Marrum.
Dieses gemütliches Dorf ist ein Teil der Gemeinde Ferwerderadiel im Norden von Friesland.

Ferwerderadiel: "das gute Land" für die Bewohner, sondern auch für alle Besucher aus den stadtischen Gebieten, die sich in wahre Stille,
grüne Land fusionieren wollem,
den Geruch der salzigen Meeresluft und Nächte zu erleben, die wirklich dunkelist , wenn der Mond nicht scheint auf das Wad.

Es befindet sich 5 km. entfernt vom Wattenmeer.
Es ist auch in der Nähe von Holwerd, von wo das Boot nach Ameland abfährt. .
Marrum ist Knotenpunkt einer Rad-Route, und liegt an der Strecke für (Motor)radfahrer  von "de Elfstedentocht"                          
Die Herberge ist ein ehemaliger Kindergarten (die erste von Friesland 1948) und hat deshalb eine unverwechselbare einmalige Atmosphäre.
Der Kindergarten bestand damals aus 2 grosse Lokalen, verbunden durch einen langen Gang.

An diesen Gang ist heute ein Gartenzimmer angebaut, wo man ganz herrlich, beinahe draussen, frühstücken kann.
Einer der beiden Räume ist eine Schlafgelegenheit für eine Gruppe von etwa. 18 Personen.
Daneben gibt es 2 Doppelzimmer beide mit eigenem Badezimmer mit Dusche und Toilette.
Um den Komplex herum befindet sich ein grosser Garten mit Terrasse, wo es sich natürlich  auch gut entspannen lässt.

Unser Gasthof bietet eine volle Lizenz. Deshalb können wir Sie auch ein Getrank servieren.
  Auch Gäste mit  Zöliakie sind bei uns willkommen.
Um auch ein glutenfreies Frühstück servieren zu können, möchten wir gerne vorher wissen ob,
en mit wievielen entsprechenden Gästen wir rechnen müssen.

Weil wir Sie auf all die Schönheit, dass dieser Teil von Friesland zu bieten hat, geniessen lassen möchten, haben wir auch Fahrräder zu mieten,
Wenn Sie diese verwenden möchten, wissen wir dass gerne mindestens einen Tag im voraus.
Wenn Sie mehr als 4 Fahrräder wollen, wissen wir dass gerne mindestens eine Woche im voraus, um Enthäuschungen zu vermeiden.

Wir sind auch ein "Stromtankstellen" für elektrische Fahrräder.